Die Mikrospinne und die teuren Gummis…

Am letzten Wochenende lief mir auf einem Equipment-Flohmarkt ein günstiges Großmembran-Mikrofon zu.
Inklusive Stativ und Poppschutz, sozusagen zum Rohstoffpreis. Da konnte ich nicht nein sagen:

mikro_behringer_c1

Sogar eine Spinnenaufhängung war dabei. Allerdings waren deren Gummbänder zur Aufhängung schon ziemlich gealtert und unbrauchbar geworden:

gummis_alt

Eine kurze Recherche ergab, dass es diese Dinger beim „großen T“ als Ersatzteile gibt. Cool! – Aber zu stolzen Preisen, von Neumann kostet ein Ring mal eben 10€! – Die T-eigene Hausmarke gibt es für 2,50€, was mir aber immer noch zu teuer war für ein Stück textilummanteltes Gummi…

Da muss es doch entweder im Näh- oder Haarpflege-Bedarf günstigeren Ersatz geben!? Also erst mal auf zum nächstgelegenen Drogeriemarkt. Nähgummi: Fehlanzeige, okay, also Haargummi. Gibt es in allen Formen und Farben, ich habe die schwarze Basic-Variante gewählt. Kostenpunkt: 0,99€ für 10 Stück 🙂

haargummis

Nach kurzem rumprobieren war schnell eine passende Lösung mit 4 Bändern gefunden, hält super. Hier das Resultat:

spinne_fertig1 spinne_fertig2 spinne_fertig_mit-mikro

…passt, sitzt, wackelt und hat Luft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.